Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen – Schlemmen, Shoppen und jede Menge Spaß!

Nur etwa 30 Kilometer vom Ostseebad Ahrenshoop entfernt, befindet sich eine der größten Familienattraktionen von Mecklenburg-Vorpommern: Das abwechslungsreiche Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen, direkt an der B 105 zwischen Stralsund und Rostock gelegen, verzaubert Kinder und Eltern gleichermaßen. Denn während die kleinen Besucher die Tiere auf dem Kinder-Bauernhof streicheln oder die riesige Kartoffelsackrutsche hinabsausen, können die Großen es sich im Dorfkrug bei einem kühlen Getränk gemütlich machen oder auf dem Bauernmarkt nach hübschen Souvenirs stöbern. Da der Eintritt in das Erlebnis-Dorf frei ist und auch viele der Freizeitattraktionen kostenlos genutzt werden können, ist dieses Ausflugziel auch für den kleinen Geldbeutel ein ganz großer Spaß!

Karls Bauernmarkt – Gutes aus der Region

Allein der Bauernmarkt im Karls Erlebnis-Dorf lohnt die circa 30-minütige Autofahrt von Ahrenshoop nach Rövershagen. Denn im größten Bauernmarkt Deutschlands finden die Touristen alles, was das Herz begehrt. Im Mittelpunkt stehen sicherlich die regionalen Produkte einheimischer Landwirte, etwa die leckere hofeigene Erdbeermarmelade, frisches saisonales Obst und Gemüse oder die herzhaften Wurst- und Käsespezialitäten. Doch auch Bernstein – das Gold des Nordens – und andere maritime Schätze dürfen auf dem küstennahen Bauernmarkt nicht fehlen. Wer nicht persönlich nach Rövershagen kommen kann, hat darüber hinaus die Möglichkeit die regionalen Erzeugnisse in Karls Online Shop einfach und bequem von zu Hause aus zu bestellen.

Bunzlauer Keramik und allerlei Erlebnis-Shopping

Auch wenn die Bunzlauer Keramik kein regionales Produkt ist, so ist sie doch ein fester Bestandteil auf dem Rövershagener Bauernmarkt. Denn die traditionell gefertigten Produkte aus Polen, die bereits im 16. Jahrhundert die englischen Könige überzeugten, bestechen durch ihre zeitlose Schönheit und die enorme Feuerfestigkeit. Diese erlaubt, die Bunzlauer Keramik-Produkte in der Spülmaschine zu reinigen und in der Mikrowelle zu erhitzen. Trotz all der herrlichen Erzeugnisse, lädt der Bauernmarkt aber nicht nur zum Kaufen ein. In der bunten Bonbon-Manufaktur, der duftenden Kaffee-Rösterei und der traditionellen Hof-Bäckerei können die Besucher außerdem live erleben, wie aus den Rohstoffen nach und nach die leckeren Produkte entstehen.

Erdbeerkonfitüre – Ein Muss für jeden Karls-Fan

Das Karls Erlebnis-Dorf ist über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns hinaus für seine aromatischen Erdbeeren berühmt. Daher erstaunt es nicht, dass die hofeigene Erdbeermarmelade zu jeder Jahreszeit ein Renner ist. Täglich können die Besucher des Bauernmarktes dabei zusehen, wie die leckeren Erdbeeren zu dem süßen Brotaufstrich verarbeitet werden. Wer in der Erdbeersaison im Karls Erlebnis-Dorf vorbeischaut, kann die köstlichen Früchte sogar selber sammeln. Da aber kaum jemand genug von den süßen Beeren bekommen kann, gibt es bei Karls ganzjährig saftigen Nektar, geschmackvolle Liköre und exotische Tees aus Erdbeeren. Natürlich können diese Produkte auch bequem im Online Shop bestellt werden.

Fliegender Kuhstall, Tobeland und Traktorbahn – Alles in einem Erlebnis-Dorf

Über 60 abwechslungsreiche Freizeitattraktionen locken bei jedem Wetter die Besucher in das bekannte Ausflugsziel nach Rövershagen. Während die Kinder bei Schmuddelwetter im 600 Quadratmeter großen Indoorspielplatz Käpt’n Karls Tobeland nach Herzenslust klettern, hüpfen oder im Bällebad abtauchen können, zieht es sie bei Sonnenschein auf den sandigen Abenteuerspielplatz, die unterhaltsame Minigolf-Anlage oder den „fliegenden Kuhstall“ – ein turbulentes Karussellvergnügen für die ganze Familie. Eine lustige Traktorfahrt, das verzwickte Maislabyrinth und das holprige Drahteselhopping sind nur einige der vielen weiteren Attraktionen bei Karls.